100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Dienstag, 19. Juni 2012

Wildpark und Mittelaltermarkt


Am Wochenende war im Wildpark Schwarze Berge wieder Mittelaltermarkt im Freigehege, das wollten mein bester Freund, Herr Macabre und ich uns nicht entgehen lassen.
Als wir auf dem Parkplatz ankamen waren wir erstmal geschockt, da viele Parkplätze belegt waren. Da hatten wir letztes Jahr deutlich mehr Glück. Aber die Leute haben sich im Park doch besser verteilt als zuerst gedacht.
Neben dem Mittelaltermarkt  gab es auch noch einige tierische Highlights. Ich war ja schon sehr oft in Schwarze Berge, aber zum ersten Mal war der Dachs im Freigehege und lag nicht versteckt zusammengerollt im Häuschen.  Allerdings pennte der Gute im Sitzen vor sich hin und so bin ich bis heute noch nicht in den Genuss gekommen den Kleinen einmal wach zu sehen ;).
Außerdem gab es noch ein ganz junges und süßes Eselfohlen, welches sich ganz viel Streicheln ließ.
Meine Lieblingsziele Flughundhaus und Streichelgehege wurden natürlich auch lange besucht, aber das Größte Highlight waren für mich aber zwei Tiere  ganz unabhängig vom Park. 



Auf dem Gehweg von den Raubvogelgehegen lief auf einmal eine Maus vor Uns über den Weg, die ersten paar Zentimeter folgte ihr eine Babymaus. Die Mama wollte mit Ihrem Baby den breiten Gehweg überqueren, aber das stellte sich als sehr problematisch heraus, da die Mama immer zu schnell über den Gehweg lief. Das Baby folgte dann immer nur einige Zentimeter, aber bekam dann Angst und lief zurück unter einen Stein am Rande des Gehwegs. Die Mutter lief daraufhin immer wieder zurück, sammelte ihr Kleines ein, lief wieder über den Weg und so ging das Spiel dann sehr oft. Wir haben da einige Zeit in einigen Abstand zugeschaut und immer gehofft, dass es klappt. Aber dann sind wir irgendwann doch gegangen, da dann auch andere Besucher kamen.  
Abends gab es dann noch ein sehr spannendes EM Spiel, das wir ja gewonnen haben, so war es ein rundum schöner Tag :).

Hier noch ein paar Eindrücke:


Endlich mal wieder ein schönes Bild von Uns.

Die drei Musketiere

Dieses Bild fand ich einfach zu herrlich, es erinnerte mich irgendwie an meine Begleiter ;)

Nutria


Kommentare:

  1. Wie geil ist denn der Dachs? *wegkuller* Und das Bild ist einfach göttlich!

    Klingt als hattet ihr einen tollen Tag :)

    AntwortenLöschen
  2. Was für Tiere! :DD Einfach zum Knuddeln *g*

    AntwortenLöschen
  3. Die Schafe sind wirklich grossartig ;)

    AntwortenLöschen