100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Montag, 29. Oktober 2012

Graveyard Ring

oder willst du mein Friedhofswärter werden?


Ich bin so richtig schön in Halloween-Stimmung und als ich neulich für mein Alice Kostüm mit Fimo den Totenkopf für die Rückenschleife und die Omega Kette gebastelt habe (Fotos folgen). Hab ich aus einer Laune herraus noch eine Kamee für einen Ring gebastelt, passend für die Halloween Zeit.

Und zwar ist ein kleiner Friedhof entstanden mit einem kleinen Baum, zwei Grabsteinen, einem Zäunchen und einem Kürbis.





Die Einzelteile 


Getragen

Sonntag, 28. Oktober 2012

Gewonnenes, Geschenktes & Gegönntes

Nach meinem tollen Budni Essence Gewinn war ich ja schwer begeistert, da ich sonst nie wirklich etwas gewonnen habe und seidher hab ich auch vermehrt bei Gewinnspielen mitgemacht und kann Euch berichten, dass ich tatsächlich noch 2 Gewinne abstauben konnte.

Budni hatte noch ein Gewinnspiel am Tag der Zahnhygiene gemacht, an dem ich erfolgreich teilgenommen habe und einen 50 Euro(!) Einkaufsgutschein gewonnen hab. Ich hab mich so gefreut und gestern Ihn dann auch eingelöst ;)



Als erstes hab ich bei einem Milka Gewinnspiel mitgemacht, die haben Ihr neues Produkt Crispello beworben und täglich 25 Naschpakete verlost durch ein kleines witziges online Spiel.
Ein solches Naschpaket konnte ich tatsächlich abstauben und zwar besteht dieses aus je einem Beutel crispello in Schoko bzw Vanille und einem Milka Schlüsselband.


Ich habe wohl eine Glückssträhne gerade ;)

So jetzt zu dem Geschenkten, das passt gerade ja so schön in die Zeit und zwar war eine Kollegin von mir gerade für 3 Wochen in den USA und hat an mich gedacht und mir Halloween Schnickschnack mitgebracht, ich hab mich so gefreut, es gibt kaum etwas womit man mir mehr eine Freude machen kann ;)


und (schon etwas länger jetzt her) aber gegönnt haben wir Uns 2 Tickets für das Wacken 2013, Urlaub ist auch schon beantragt :)

Dienstag, 23. Oktober 2012

Blau, weiß und blutig

oder auch mein Halloween Kostüm Teil 2 ;)

Als nächstes hab ich die Rockteile zusammengenäht und dann an das Oberteil gesteckt, eigentlich würde man am oberen Rockteil eine Naht mit goßen Stich nähen und das ganze dann einkräuseln (so hab ich das auch bei der Schürze gemacht) ich muss aber sagen, dass ich das sehr ungerne bei Röcken oder Kleidern mache, ich finde das die Kräuselung nur sehr schwer ganz gleichmäßig hinzubekommen ist und ich finde oftmals trägt es auch ganz schön auf, daher lege ich lieber das ganze in kleine Falten. Einige werden vermutlich die Hände über den Kopf zusammenschlagen bei über 3 Metern Saumweite, aber ich bin da schon geübt drin und nach 2 Folgen einer beliebigen Serie auch schon fertig und entspannend ist es allemal ;)

Das Festival der Stecknadeln


Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, gleichmäßig und trägt nicht so auf, lässt sich auch einfacher nähen als eingekräuselt. Leider habe ich momentan immer Spädienst und morgens ist das Licht noch so schlecht, also gibts nur schlechte Bilder.


An der Schürze fehlen noch die Taschen mit den Symbolen, die kommen später, erstmal soll das grobe fertig.
Als nächstes kamen die Ärmelchen, ich muss sagen vor den hatte ich, unbegründet, etwas bammel, aber die waren fast das einfachste und schnellste am Ganzen ;)


Leider hatte ich kein passenden Reissverschluß mehr, den musste ich erst bestellen (ist günstiger als im Laden), das ist etwas ärgerlich, so kann ich das Kleid noch immer nicht anprobieren, also poker ich noch immer ob es wirklich passt. Aber ich hab mir vorgenommen mit allem Anderen fertig zu sein, bis er da ist, also heisst es ranhalten. Heute habe ich die Schleife angefangen und festgestellt, das ich keine Bügeleinlager mehr im Haus habe (wäre mir das mal vor der Bestellung eingefallen), so kann ich morgen erst weitermachen, wenn ich nach der Arbeit welches besorgt habe.

Sonntag, 21. Oktober 2012

Als Alice zu Halloween

Keine Zeit, keine Zeit..... Also hurtig das Halloweenkostüm nähen. Ich hab es etwas vor mich hergeschoben, weil ich irgendwie keine große Motivation hatte. Aber es wird Zeit und so hab ich mal angefangen ;). Dieses Jahr möchte ich an Halloween als American McGees Alice gehen.


Die Zutaten sind (fast) alle zusammen. 3 Meter mittelblaue Baumwolle von Buttinette, ein altes weißes Bettlaken von meiner Mum und als Schnitt nehme ich den Simplicity 4015.


Ich hab das Oberteil auch schon probeweise genäht und 2x abgeändert, jetzt sollte er eigentlich passen. (Die Größen bei Simplicity ist ein Rätsel für sich).


Von Mary Gold aus dem Natron und Soda Forum habe ich den Tipp die Schürze gleich an das Kleid zu nähen, weil sie sonst immer nervig absteht, das habe ich auch gleich berücksichtigt und hab Sie direkt auf das Oberteil genäht, sowie das Taillenband und den Rockteil der Schnürze, schaut schon mal passel aus.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Halloween naht

Ich bin dieses Jahr etwas spät dran, aber jetzt geht es los mit den Halloweenvorbereitungen. 
Ich liiiieeebee Halloween


Eine schaurige schöne Halloween Zeit Euch Allen!


Sonntag, 14. Oktober 2012

Day of the Tentacle Longshirt

Fertig ist meine Hommage an die Point & Click Adventures. Das fertige Motiv hatte ich Euch hier ja schon gezeigt, danach wurde es noch gesäumt, sowie der Ausschnitt eingefasst und ich habe noch Puffärmelchen eingenäht.


Es ist das erstes Jerseyshirt, dass mit meiner neuen Overlock genäht habe. Ich bin ganz begeistert wie sauber mein Shirt jetzt auch mal von Innen verarbeitet ausschaut ;) und es gab noch eine Premieren für mich, ich habe das erste Mal eine Flatlocknaht genäht mit meiner Overlock (Nach Sodas Anleitung auf ihrem Blog).
Leider hat meine Cam nicht wirklich den Ton des Motives eingefangen, denn eigentlich ist die Schrift richtig neongrün und das Lila auch richtig knallig.




Und einmal der Ausschnitt und die Ärmel im Detail, auf die ich besonders stolz bin ;)

Samstag, 13. Oktober 2012

Feuer & Asche


Vielleicht haben einige von Euch es ja gestern auf Ihrem Blog gesehen, denn die liebe Miss von Xtravaganz hat meinen Blog für ihre neuste Blogvorstellungen ausgewählt, ich habe mich richtig gefreut :).
Für die Vorstellung habe ich einen kleinen Beitrag verfasst, den ich Euch hier auch nicht vorenthalten möchte,
denn ich habe mal wieder etwas selbstgemachten Schmuck vorzuzeigen.

Nach den ganzen Auftragsarbeiten der letzten Zeit, habe ich mal wieder etwas für mich selbst gebastelt. Ich hatte neulich mal ein elegantes aber doch schlichtes schwarzes Kleid, zu einem festlichen Anlass, an und beim Zurechtmachen kam mir der Gedanke, wie toll dazu eine opulente Kette mit blutroten Akzenten aussehen würde. So Eine fehlte mir noch im Schmuckkästchen und so hab ich mich ein paar Tage später daran gesetzt eine solche Kette zu basteln. Allerdings verschwand das gute Stück kurze Zeit später unfertig in der Schreibtischschublade, zu Gunsten anderer Projekte. Vorgestern habe ich es dann mal wieder hervorgeholt und vollendet und zusätzlich noch ein Paar Ohrhänger passend zur Kette gebastelt. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein festlicher Anlass um die schönen Stücke auszuführen .



Montag, 8. Oktober 2012

Purpur Tentakel an die Macht


Ich habe in der letzten Zeit etwas den Themenschwerpunkt meines Blog vernachlässigt, der liegt ja auf DIY. Also kommt jetzt mal wieder etwas kreatives.
Ich bin seid meiner frühesten Kindheit ein sehr großer Fan von Point & Click Adventures. Mit meinem Bruder zusammen hab ich stundenlang alle Monkey Island, Sam & Max, Simon the Sorcerer, Indiana Jones usw gespielt. Eines meiner Liebsten war dabei immer "Day of the Tentacle" und schon lange wollte ich gerne mal Fanshirts von meinen liebsten Spielen haben.


 Teilweise kriegt man solche tatsächlich, nur leider immer Männershirts, keine Girlie Shirts und meist auch nur in großen Größen. Also selbst ist die Frau und da ich momentan einen totalen Faible für Longshirts habe, aber zu wenige im Schrank habe, musste das einfach kombiniert werden.

Mein neues Projekt ist also ein schwarzes Longshirt mit einem Day of the Tentacle Motiv und zusätzlich hab ich mich für Puffärmelchen und einen größeren Rundausschnitt entschieden. Soweit die Planung.


Mein Ausgangsschnitt ist mein Schnitt, den ich für alle Shirts nehme, den hab ich mal von einem alten zerschnittenem Shirt abgenommen. Das Ganze musste nur verlängert werden und aus den normalen Ärmeln, Puffärmel konstruiert werden, das ist nicht schwer.

Komplizierter wird das Motiv. Ich bin leider kein Fan von Stoffmalfarben, da ich bisher immer schlechte Erfahrungen gemacht habe. Teilweise bröckeln Sie, sind nicht waschfest oder bekommen Risse, so sauber kann ich irgendwie auch nicht mit Ihnen arbeiten, also muss eine andere Technik her.


Meine Technik ist leider sehr mühsam, aber hält alles aus und dehnt sich sogar mit, was bei Jersey wirklich toll ist. Und zwar schneide ich mein Motiv aus Jersey zu (weil der kaum ausfranst), bügel doppelseitige Vliseline vor dem Zuschneiden auf, klebe das aufgedruckte Motiv auf die Folie der Vliseline, schneide dann das Motiv zu, entferne die Folie und bügel es auf das Shirt. Und da ich immer auf Nummer Sicher gehe steppe ich dann das Motiv auch noch fein ab, damit es sich auch ja nicht lösen kann.
Ich denke ihr könnt Euch vielleicht vorstellen, wieviel Arbeit ich mir damit so aufgehalst habe und wie oft ich es verflucht habe aber ich denke schon, das es sich lohnt ;)
Leider schluckt meine Cam die Farbe bei Zimmerlicht, das Grün ist ein kräftiges Apfelgrün.


Freitag, 5. Oktober 2012

The Body Needs 2 - Teil 1 - Pigmente

Ich hab vor einer Weile mal Pigmente bei Thebodyneeds2 bestellt aber bis lang nicht geschafft mal Bilder zu machen und mein Erfahrungsbereicht zu schreiben, aber hier ist jetzt der erste Post.

Im Onlineshop gibt es Abfüllungen von original Mac Pigmenten, dadurch bin ich auch auf den Shop gekommen. Mac Pigmente sind ja doch nichts für ein kleinen Geldbeutel, reichen dafür aber auch vermutlich ewig, so kann man viele Pigmente testen ohne daran zu verarmen ;).


Neben den Mac Abfüllungen wurde mir aber auch die Eigenmarke empfohlen, die ist etwas günstiger und hat eine tolle Farbauswahl. Ich hab dann ordentlich zugeschlagen und bin ganz begeistert, die Pigmente decken gut und sind sehr farbintensiv.

Porto nach Deutschland geht preislich auch (bei mir waren es etwa 9 Dollar), da ich während einer Aktion bestellt habe, hab ich noch mal Prozente auf die Pigmente bekommen. 
Nur der Versand dauert leider etwas länger und ggf kommt noch Zoll/Einfuhrsteuer.



Irish Dreams, Chalet Green, Aspen Gold

Mir wurde das Chalet Green empfohlen und zwar zurecht, die Farbe ist wirklich toll, man erkennt es nicht so gut auf meinem Swatch, aber es ist ein kräftiges apfelgrün, das gold changiert.




Lolly Luna, Bomber Girl, Grape Soda

Leider kommt auf dem Swatch die Farbe vom Bomber Girl nicht so raus, den  es ist ein schwarz-lila changierender Lidschatten



 

Supernova, Smoked Blue, Blackened Violet


Das Blackened Violet ist ein dunkler Rauchgrauer Lidschatten mit lila Glitzerpigmenten, der mir mit am Besten gefällt.

Montag, 1. Oktober 2012

Wieder da

Mein letzter Post ist etwas her, das hatte leider seinen traurigen Grund, denn ich habe einen geliebten Menschen verloren. Manchmal ist es komisch wie ein Tag plötzlich das ganze Leben verändern kann.
Aber ich bin meiner Familie und meinen Freunden so dankbar, die soo für mich da waren, das tut wirklich gut. Mehr möchte ich hier auch nicht ausführen.

Vor dem Ganzen hatte Mister Macabre und ich einen schönen Kurzurlaub, von dem ich noch berichten wollte. Den ersten Urlaubstag hab ich mit Freunden mit einem Kinoabend verbracht (The Cabin in the Woods, der hat mir gefallen) und Freitag sind dann Mister Macabre und ich an die Ostsee nach Fehmarn gefahren. Gewohnt haben wir am Yachthafen des Südstrandes.
Am Freitag konnten wir dann noch einen richtig schönen, langen Spaziergang am Strand machen.




Am Samstag war das Wetter leider anfangs nicht das Beste. So haben wir uns entschlossen Uns das Aquarium anzuschauen. Es gab reichlich farbenfrohe Aquarien mit einer Vielfalt von Fischen und Tieren, Quallen, Seepferden etc. 



 Den Fisch fand ich so cool ;)

 Aber das Highlight für Mister Macabre und mich war das große Haifischbecken mit Sandtigerhaien, Zitronenhaien und Schwarzspitzen-Riffhaien. Diese Tiere sind einfach beeindruckend, danach ging es noch ins Wellenband, ausspannen.