100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Sonntag, 23. März 2014

[Tutorial] Kerzen mit Motiv



Ich habe in den letzten Tagen ja einige Bilder von selbstgestalteten Kerzen präsentiert und es wurde der Wunsch nach einer Anleitung laut, die ich Euch nicht vorenthalten möchte

 Meine Kerzen haben inzwischen auch Ihren Platz in unserem Wohnzimmer :)

Ihr braucht:

 

-    Kerzen
-    Backpapier
-    Ein Heißluftfön
-    Eine weiße Serviette
-    Ein Ofenhandschuh


Das Prinzip ist an sich ganz leicht, ihr bringt Euer Motiv auf eine Serviette und löst von Dieser die oberste Lage und bringt Sie an der Kerze an.
Vorweg möchte ich noch erwähnen, dass die Serviette zwar hauchdünn ist, aber eben doch eine dünne Lage Zellstoff ist und natürlich auch verbrennt. Darauf sollte man vielleicht hinweisen, wenn man die Kerze verschenkt. Ich habe eine von meinen schon brennen lassen und es gab dabei eigentlich keine Probleme, ich wollte es aber trotzdem erwähnen.



Ihr bringt also Euer Wunschmotiv auf die Serviette. Am leichtesten geht das einfach durch Stempeln, ihr könnt aber auch selbst etwas malen. Ich war so wagemutig und habe meine Motive auf die Serviette gedruckt, aber Achtung! viele Drucker machen das nicht unbedingt mit! Überlegt es euch also sehr gut, mit einem teuren oder nagelneuen Drucker würde ich das nicht ausprobieren.
Schneidet das Motiv schmalkantig aus und löst die oberste Lage der Serviette.


Positioniert nun das Motiv auf Eurer Kerze und wickelt etwas Backpapier um die Kerze. Das Backpapier sollte die ganze Kerze umwickeln und so straff wie möglich gehalten werden. Vermeidet unbedingt Falten!


Die Hand, die die Kerze hält solltet ihr durch einen Ofenhandschuh schützen mit der anderen nehmt ihr nun die Heißluftpistole und erwärmt langsam und vorsichtig die Kerze in dem Bereich, wo sich das Motiv befindet. Das Wachs wird sich verflüssigen und man kann durch das Backpapier sehr gut sehen, wo das Wachs das Motiv einschließt.
Wenn das Motiv vollständig vom Wachs eingeschlossen ist, könnt ihr die Pistole ausmachen und lasst die Kerze einen Moment abkühlen, dann könnt ihr vorsichtig das Backpapier lösen.
Fertig ist Eure Kerze

 

Kommentare:

  1. Die Kerzen sehen super aus! Ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach zu machen ist (*^^*) Vielen Dank für das tolle Tutorial (^___^)b

    AntwortenLöschen
  2. Wow tolle idee *_*
    Welchen Drucker hast du denn verwendet?
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Stempeltechnik kenne ich aber auf die Idee, dass man Servietten bedrucken kann, bin ich nicht gekommen.
    Danke für die Anleitung
    Frigga

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Service :3 Danke <3
    Das werd ich bestimmt mal ausprobieren *-*

    Wenn man jetzt wagen will, die Servietten wirklich zu bedrucken... - Tinte oder Laser? Was wäre da wohl besser, da ich noch nie wirklich mithilfe meines Druckers gebastelt habe, bin ich da einfach mal verplant :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab einen Laderdrucker benutzt.
      Bei einem Tintenstrahldrucker könnte es passieren, dass das Motiv vielleicht vom Wach verwischt, das müsste man ausprobieren

      Löschen
  5. Das ist so eine coole Idee! Und eigentlich ganz einfach... supersache!

    AntwortenLöschen
  6. Klar! Die Marke der Schuhe ist Graceland :)

    Die Idee ist wirklich klasse :o Und die Motive deiner Kerzen mal total mein Geschmack! Möchte aaaauuuch xD

    AntwortenLöschen
  7. Danke, dass du uns wieder einmal an deinen unglaublichen Ideen teilhaben lässt.
    Und das klingt auf jeden Fall serh einfach!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr coole Idee! Scheinst sehr einfallsreich zu sein hihi

    Liebe Grüßee

    www.leemaryejsick.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Meh, so eine Schande, Deine Beitrage von diesem Jahr tauchten erst vor drei Tagen (dafür aber gesammelt XD) in meinem Feedreader auf ^^.
    *hach* ich Liebe Kerzen :D Früher hab ich mich gern mal an selber gießen versucht. Dann damit, Kerzen mit Wachsplatten zu verschönern.
    Mit Servietten hab ich es allerdings noch nie versucht :D Nur so einen Föhn hab ich nicht ^^.

    AntwortenLöschen