100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Dienstag, 27. Dezember 2011

Die Eule unterm Weihnachtsbaum

Pünktlich am heiligen Abend war sie fertig - meine Eglantine. Seid meine Mutter den Film "Die Legende der Wächter" gesehen hat, hat sie sich unsterblich in die Babyeule Eglantine aus dem Film verliebt. Eglantine wird in dem Film "mondwirr" und meine Mama hat so sehr mit Ihr mitgefühlt, da Sie seid einiger Zeit auch Schwierigkeiten mit den Augen hat. Damals hab ich mir vorgenommen Ihr eine kleine Eglantine zu nähen, als Trostspenderin. Nach 1,5 Wochen intensiven Werkelns war Sie dann rechtzeitig fertig und lag schön verpackt unter dem Weihnachtsbaum. Meine Mutter hat sich sehr gefreut.


Das Eulchen ist komplett aus naturweißem Mohair Ratinee. Das Schnittmuster habe ich selbst anhand vieler Testversuche erstellt. Der Schnabel ist aus Fimo modelliert und die Augen (auf die bin ich besonders stolz) sind komplett selbstgemacht. Da ich nicht einfach irgendwelche Knopfaugen nehmen wollte, sondern möglichst welche am Original habe ich mich entschieden welche selberzumachen. Dafür habe ich ein Bild von Eglantine genommen und am PC die Augen ausgeschnitten und bearbeitet, diese hab ich dann in der richtigen Größe Ausgedruckt und zugeschnitten. Ich habe mit Fimo eine Positivform der Augen anhand des Augenausdrucks gemacht. Dann habe ich eine Negativform aus Silikon gegossen (ich habe diese Technik das erste mal angewendet und Sie ist gleich gelungen :) ) und anschließend habe ich die Form mit Kunstharz ausgegossen und im Kunstharz die Augenausdrücke sowie hinten eine Öse eingegossen. Nach dem Trocknen hatte ich selbstgemachte Eulenaugen

und hier ist die Kleine :)



Kommentare:

  1. Die Kleine ist wirklich gelungen! Übrigens kannst du mit Fug und Recht auf die Augen stolz sein, die sind nämlich wunderschön geworden. :)

    AntwortenLöschen
  2. Echt putzig - die AUgen sind sehr toll geworden und die Füße sind auch so niedlich. =)

    AntwortenLöschen
  3. Ein richtiges Kunstwerk und soooo süß <3

    AntwortenLöschen
  4. wow, die ist dir wirklich gut gelungen! <3

    AntwortenLöschen
  5. so so so so genial. Wirklich ein großartiges Werk :)

    AntwortenLöschen
  6. So eine tolle Aktion und so ein schönes Ergebnis. Beide Daumen hoch.

    AntwortenLöschen
  7. wahnsinn ist die toll. Und dann noch die Mühe mit den Augen. Wirklich genial.

    AntwortenLöschen