100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Dienstag, 6. Oktober 2015

Burgtreffen 2015

Es war wie im Flug vorbei, mein erstes Burgtreffen und ich bin immer noch ganz begeistert.

Das Burgtreffen ist ein jährliches Treffen des Nähkromanten-Forums (früher Natron und Soda) auf der Burg Hessenstein.
Ich hatte eine wirklich liebe Fahrgemeinschaft mit Neurotoxine, Petunia Blume und Eleanora. Alles ebenfalls Burg-Neulinge.

Die Burg selbst ist eine wirklich schöne Location, mit mehreren Gemeinschaftsräumen, Wendeltreppen, Feuerstelle und Grillstelle. Das Essen war sehr lecker und das Burgteam hat wirklich auf Jeden Rücksicht genommen, egal ob Vegan oder Glutenintolerant.

Ich habe viele neue liebe Leute kennengelernt bzw endlich mal live kennengelernt.
Uns wurde eine tolle Feuershow geboten und ich habe an Workshops teilgenommen. Außerdem haben sich einige User meiner angenommen und mir Häkeln beigebracht.

Nächstes Jahr garantiert wieder!

Es gab auch ein DIY Swap. Jeder der an dieser Runde teilnehmen wollte, sollte zwei Sachen werkeln, die wurden dann in der Runde vorgestellt und anschließend wurden Nummer gezogen. Nach der Reihe durfte man dann etwas aussuchen.
Und was da für geniale Sachen dabei waren! Die Qual der Wahl war enorm und ich werde Euch meine Schätze in den nächsten Tagen erst zeigen (ich konnte noch keine Fotos machen).

Hier möchte ich Euch erst mal meine Beiträge zum Swap zeigen:



Ein selbstgemachtes Motten Taxidermy (unecht) mit verziertem Bilderrahmen und dazu eine Kette aus messingfarbenen Schmuckteilen und weißen Kristallen





Ein Schmuckständer aus einer Schallplatte, die ich in Katzenform zugeschnitten habe. Dazu gab es ein Schmuck-Set bestehend aus einem Armband, ein paar Ohrringen und einer Haarblume.

Kommentare:

  1. Das Burgtreffen ist wunderbar kreativ, oder? Man lernt so viel Neues, auch nette Menschen kennen... Ich fand es super! Nächstes Jahr wieder, bestimmt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Bin wirklich ganz begeistert. Leider konnte ich wenig Workshops machen durch den fehlenden Tag aber nächstes jahr will ich wieder mit :)

      Löschen